Stufen und Unterricht

Wir führen folgende Stufen: 4./5./6. Primar, 1./2./3. Bez und Sek

Der Unterricht findet täglich von 08.15 bis 15.55 Uhr statt. Der Mittwochnachmittag ist schulfrei. Die Schülerinnen und Schüler sind von 7.45 bis 16.30 Uhr und während der Mittagspause betreut. Von Montag bis Donnerstag bieten wir von 12.30 bis 13.00 Uhr und von 16.00 bis 16.30 Uhr kostenlose Hausaufgabenbetreuung an.

Der Unterricht ab der 1. Bez/Sek kann stufenübergreifend besucht werden. Das heisst, dass leistungsstarke Schülerinnen und Schüler der Sek einzelne Fächer auf Bez-Niveau besuchen und leistungsschwächere Schülerinnen und Schüler der Bez einzelne Fächer auf Sek-Niveau.

4./5./6. Klasse

Unser Schulbetrieb ist konsequent auf die individuellen Bedürfnisse und den Lernerfolg der Schülerinnen und Schüler ausgerichtet. Im täglichen Umgang achten wir besonders auf die Vermittlung von Werten wie Zuverlässigkeit, Mitmenschlichkeit, Toleranz und gewaltfreie Konfliktlösung. Wir bieten ein Umfeld, in dem die Schüler und Schülerinnen Ruhe zum Lernen finden. Eine konzentrierte Arbeitsatmosphäre ermöglicht es, besser zu lernen, Selbstvertrauen aufzubauen und die gesteckten Ziele schneller zu erreichen.

1. und 2. Bez / Sek

Wir orientieren uns an den Lehrplänen der aargauischen Primar-, Sekundar- und Bezirksschule und unterrichten nach Fachlehrersystem. Leistungsfächer werden hauptsächlich an den Vormittagen unterrichtet, musische, sportliche und gestalterische Fächer an den Nachmittagen. Wir unterrichten vornehmlich in Doppellektionen, um ein konzentrierteres Lernen zu ermöglichen.

3. Sek

Im letzten Schuljahr legen wir grosses Gewicht auf zwei Aspekte: die Lehrstellensuche und die Aufnahmeprüfungen an Mittelschulen. Die aktive Hilfe bei der Lehrstellensuche sowie die im vorangegangenen Schuljahr erstellte Bewerbungsmappe verhelfen unseren Schülerinnen und Schülern zu der gewünschten Lehrstelle. In Fällen, in denen eine Berufsmatura oder der Besuch einer Mittelschule gewünscht wird, ermöglicht unser wissensorientierter Unterricht das Bestehen der Prüfung.

3. Bez

Unsere Schülerinnen und Schüler müssen für den Übertritt in die Kantonsschule bzw. in eine Fach- oder Wirtschaftsmittelschule eine Aufnahmeprüfung bestehen. Das Konzentrieren auf die Prüfungsfächer ermöglicht es uns, den Schülerinnen und Schülern Vergessenes oder Nichtverstandenes sowie den Stoff der 3. Bez beizubringen. Bis zur Prüfung im März unterrichten wir fast ausschliesslich die Prüfungsfächer. Die anderen Fächer sind Ziel des Unterrichts nach der Prüfung.